Attentat in London – heute 

Tiramo – Akademie & Consulting

…und damit ist schon jetzt fast alles klargestellt. Natürlich: „Auf Muslime“. Dies bleibt hängen, prägt sich langfristig ein und wird zum Faktum.

Jeder, aber auch jeder einzelne Attentäter mutiert zum Monster. Es gibt niemals eine Rechtfertigung für Attentate auf unschuldige Menschen. Wenn jedoch die Medien – einseitig – gleich eine Bevölkerungsgruppe als Ziel des Anschlages definieren, dann agieren sie einseitig,  populistisch und manipulierend.