Polnische Politikerin „Sicherheit und Leben“

Tiramo – Akademie & Consulting

Wenn diese Lachnummern der polnischen Politikerin Vorwürfe machen – was wäre die Alternative?

Soll man aus den „turbulenten“ Zeiten keine Lehre daraus ziehen, dass man „die Sicherheit und das Leben der Bürger“ verteidigen soll?
Darf man, rational verständliche, Aussagen nur an Orten aussprechen, die frei von jeder Deutungshoheit sind? 

Leute, kommt mal runter und schaltet das Gehirn ein.