Gewerkschaft – Aufgaben?

Tiramo – Akademie & Consulting

Ich negiere jede Art, aber auch wirklich jede Art von Agitation gegen andere Parteien oder von Menschen gebildeten Organisationen, wenn sie demokratisch und rechtlich konform gebildet wurden.Wenn eine einzelne Gewerkschaft, in Verbindung oder auch auf Anlass des gewerkschaftlichen Dachverbandes, solche Aktionen initiiert, dann ist die abscheulich.

———————————————————-

Mein Vorschlag an den DBG:

Bilden Sie eine neue Gruppierung, nennen wir sie einmal „SA 2017“ (Marketing muss sein).  Trainieren Sie diese Leute und bringen ihnen pure Kadertreue und Folgsamkeit bei. Gemeinsame Spiele, wie wäre es mit Paint Ball oder Stein- oder Flaschenweitwurf, festigen die Gemeinschaft.

Sie benötigen dann noch ein Symbol (wie wäre es mit einem Hammer), eine Uniform (braun kann als Tarffarbe gelten) und gemeinsame Veranstaltungen (vielleicht mit Fackeln?.

Nürnberg wird vermutlich, davon ist auszugehen (der gute Zweck zählt) gerne für das Training und den Aufmarsch (Verzeihung, natürlich meine ich die Sitzblockaden) zur Verfügung stehen.. Ich bin felsenfest davon überzeugt,, dass das Gewerkschaftsgruppierungsgelände in Nürnberg logistisch hervorragend geeignet ist.

Ein ergänzender Tip von mir: Wenn Nürnberg nicht ausreicht (man weiß ja nie), dann ab nach Osten.  Sie benötigen mit Sicherheit vielleicht mehr Demonstrationsraum und für intensive Trainings.

In diesem Sinne, die linke Faust ballend und in den Himmel streckend, wünsche ich Ihnen viel Erfolg.

Es lebe die Einheit!!!